top of page
  • thsofitsis

BEKANNTGABE DER ERGEBNISSE DER SONDERKOLLEKTE FÜR DIE BRAND- & ÜBERSCHWEMMUNGSOPFER IN GRIECHENLAND


Die Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland gibt hiermit gerne bekannt, dass der Aufruf unseres Metropoliten vom September dieses Jahres, den Brand- und Überschwemmungsopfern in Griechenland mit Spenden beizustehen, auf überwältigenden Widerhall gestoßen ist.


Das Ergebnis der Sonderkollekten in unseren Kirchengemeinden sowie der Einzelspenden auf das Sonderkonto beläuft sich auf 142.385,75 €. Wie unser Metropolit in seinem entsprechenden Hirtenbrief angekündigt hatte, wurde dieser Betrag jenen Metropolien in Griechenland überwiesen, deren professionelle Hilfseinrichtungen vom ersten Augenblick an die Opfer beider Katastrophen tatkräftig unterstützt haben. Dies sind (in alphabetischer Reihenfolge): die Metropolien von Alexandroupolis, von Dimitrias und Almyros (Volos), von Rhodos und von Trikke, Gardikion und Pyle (Trikala). Darüber hinaus hat es auch Hilfsaktionen einzelner Kirchengemeinden unserer Metropolie für die betroffenen Gebiete gegeben.


Die Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland und Metropolit Augoustinos persönlich danken allen orthodoxen Griechinnen und Griechen sowie allen Freunden Griechenlands hierzulande, die durch ihre großzügigen Spenden ihre christliche Solidarität und Nächstenliebe gezeigt haben.


Bonn, den 6. November 2023


+ Bischof Bartholomaios von Arianz


Vikarbischof und Generalvikar

0 Ansichten0 Kommentare
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page